BITTE NICHT KLICKEN



Letzte Änderung: Donnerstag, 8. November 2012

Annerose Lillge ist die strahlende Gewinnerin der 51. „Goldenen Bratpfanne“


Die Sieger:  
Sebastian Junge 2.Platz -- Annerose Lillge 1.Platz -- Christoph Baldermann 3.Platz

Unter den vielen Wettbewerben für auszubildende Köche der Hansestadt Hamburg ist die „Goldene Bratpfanne“ ein Klassiker und dieser Wettbewerb ist der älteste Jugendkochwettbewerb Deutschlands. 
Die Goldene Bratpfanne wird jährlich vom Kochklub Gastronom Hamburg e.V. in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Gewerbeschule für Gastronomie und Ernährung (G11) und dem Handelshof-Harburg ausgerichtet.
In die Vorentscheidung um die „Goldene Bratpfanne“ gingen in diesem Jahr 24 Koch-Azubis. 
Nach der Theorieprüfung traten die besten acht Kandidaten dann im Finale gegeneinander an, um sich in der Praxis zu beweisen. Unter den fachkundigen Augen der Jury hatten sie die Aufgabe ein herbstliches 3-Gang-Menü zu kreieren.
Die Jury bestand aus Hamburger Küchenmeistern angeführt von unserem Jugendwart Uli Schäfermeyer  und dem Wettbewerbsverantwortlichen Frank Kapfermann
Die Jury: Klaus BehrStefan LichtenbergPeter Jaenecke, Werner Bartmann, Peter Weise, Frank-Peter Brandt, Manfred Schmid.
Es ist immer wieder toll, dass unsere Küchenmeister ihre knappe Zeit zur Verfügung stellen und ihre Erfahrung in die Beurteilung einfließen lassen. Das garantiert eine qualifizierte Bewertung und garantiert den hohen Stellenwert dieses Wettbewerbs.
Im Warenkorb in diesem Jahr waren:
Kartoffeln und Räucheraal, Hirschrücken, Rosenkohl und Mango und Limone 
Die Küchenmeister-Jury beurteilte und bewertete neben Arbeitsweise, Sauberkeit und Ordnung das Aussehen, den Geschmack und die Kreativität der Gerichte.
Nachdem alle Punkte addiert waren, standen die Sieger fest:
Gewinnerin der „Goldenen Bratpfanne 2011“ ist Annerose Lillge aus der Gastronomie Pütter im Anglo- German Club. 
Den 2. Platz erkochte sich Sebastian Junge, der 3. Platz ging an Christoph Baldermann beide lernen im  Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten. 
Die Sieger und Platzierten durften sich über eine schöne Urkunde sowie ein Küchenmesser mit einer Widmung vom Hersteller DICK freuen.
Parallel zur „Goldenen Bratpfanne“ wurde zum 16. Mal der Service-Wettbewerb „Goldene Flambierpfanne“ für angehende Hotel- und Restaurantfachleute, ausgerichtet. Bei diesem Wettbewerb geht es nicht nur um den Service am Tisch sondern auch um die Tischdekoration und die Gestaltung der Menükarte. 
Bei der Beurteilung ist auch das Votum der Gäste gefragt: Ihre Servicebeurteilungen werden nach dem Hauptgang eingesammelt und floß in die Entscheidung der Jury mit ein. 
Die  Goldene Flambierpfanne gewann Leentje Rajk aus dem Side-Hotel. Der Platz 2 ging an Nadine Langfeldt ebenfalls aus dem Side-Hotel und den 3. Platz gewann Berenice Baudry vom Restaurant Lutter & Wegner.
Die fachlich gute Leistung ist das Ziel unserer Ausbildung, denn sie ist heute mehr denn je Voraussetzung für Erfolg im Beruf. Das gilt sowohl am Herd wie am Tisch des Gastes. Unser zweifacher Wettbewerb ist also doppelter Ansporn für den Nachwuchs und fördert die Zusammenarbeit und das Verständnis füreinander.
Einen Herzlichen Dank an die Jugendwarte im Kochklub für die hervorragende Durchführung des Wettbewerbes und an den Geschäftsführer des Handelshof in Harburg Herrn Sörensen für die gesponserten Lebensmittel und Preise.

Michael Mittelberger

Goldene Bratpfanne 2011

Goldene Bratpfanne 2011 (Fotoalbum)

Angehängte DateienGoldene Bratpfanne 2011 (Fotoalbum)