BITTE NICHT KLICKEN



Letzte Änderung: Dienstag, 5. Dezember 2017

2014

Lukas Cohrs aus dem Best Western plus Hotel Böttcherhof wird das 
TOP Talent 2014


GesamtsiegerInnen des TOP Talents 2014:
                                                                                  1. Platz    Lukas Cohrs                       
         2. Platz  Felix Kleemann                                                                                         3. Platz    Finn Wendt                          

 

Der Kochklub Gastronom Hamburg  richtete am 19. Juni 2014 im Hotel Grand Elysee die Siegerehrung des modern klingenden, jedoch in Hamburg sehr traditionsreichen Kochwettbewerb zum TOP Talent 2014 aus. Mehr als 200 Gäste, unter ihnen namhafte Küchenchefs wie Thomas Martin aus dem Louis C.Jakob, waren gekommen, um herzlich zu gratulieren, als im Laufe des feierlichen Abends Lukas Cohrs aus dem Best Western plus Hotel Böttcherhof zum diesjährigen TOP Talent 2014 gekürt wurde. 
Das TOP Talent ist ein modern klingender, jedoch bereits seit 53 Jahren durchgeführter Kochwettbewerb auf sehr hohem Niveau. Pate dieses Kochwettbewerbs ist kein geringerer Koch als Georges Auguste Escoffier - jene Kochlegende, die die moderne Kochwelt mit Rezepturen, Strukturen und seinem noch heute als Standardwerk geltenden "Guide Culinaire" prägte. Noch heute werden seine Dessertkreationen "Birne Helene" oder "Pfirsich Melba" zubereitet, ob nun neu inszeniert, variiert oder einfach kopiert.
Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist dieser Kochwettbewerb eine anspruchsvolle Herausforderung, bei der sie sich auf ihr in der dualen Berufsausbildung erworbenes Können, ihre Inspiration und auch auf Spontanität verlassen müssen. Durch das im jeden Jahr neu gefundene Motto des Kochwettbewerbs müssen sie flexibel reagieren - in diesem Jahr ging es um "Zeitreisen", einer physikalischen Betrachtungsweise moderner Kochkunst.
Gemeinsam mit den sieben anderen, sehr guten Nachwuchs-Küchenprofis

Lucas Chors, Best Western plus Hotel Böttcherhof
Hella Eggers, Hotel Louis C. Jacob
Norman Faust, Hotel Louis C. Jacob
Felix Kleemann, Johnson & Johnson Medical GmbH
Nele von Prondzinski, Le Royal Meridien Hamburg 
Janosch Stern, Mövenpick Hotel Hamburg
Finn Wendt, Best Western plus Hotel Böttcherhof
Richard Zink, Steigenberger Hotel Hamburg Treudelberg

hat sich unser TOP Talent 2014 Lukas Cohrs den abwechslungsreichen Herausforderungen dieses anspruchsvollen Wettbewerbs gestellt, in dem es in den drei Kategorien Planen, Produzieren und Präsentieren unter dem Motto "Zeitreise" sowohl theoretisch als auch praktisch verschiedene Kochherausforderungen stellte. Es ging darum, einer erfahrenen Jury unter Federführung von Norbert Schulz zu demonstrieren, wie professionell und souverän die jungen Nachwuchsköche aus einem exklusiven Warenkorb ihr eigenes Menü für vier Personen entwerfen, Ablaufpläne für eine Bankett-Veranstaltung für 200 Personen schreiben, selbst den Kochlöffel schwingen und ihre Gäste durch die Fachgespräche überzeugen. Eine Wettbewerbsaufgabe bestand darin, eigens für die Siegerehrung am 19. Juni 2014 einen Film über sich selbst und ihr Ausbildungsunternehmen zu drehen, um sich dem Publikum vorzustellen.
Die theoretischen und praktischen Wettbewerbsteile fanden bereits Ende April 2014 in den Räumen der G-11 Gewerbeschule für Gastronomie und Ernährung statt, und unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten sich der Fachjury, unter ihnen Hamburgs ehemaliger Sternekoch Jochen Kempf.
Für die Jury des TOP Talents war es keine leichte Aufgabe, unter den acht talentierten Nachwuchsköchen das eine TOP Talent 2014 zu finden. Alle Kandidatinnen und Kandidaten dieses Kochwettbewerbs haben bereits an zahlreichen anderen Hamburger Kochwettbewerben teilgenommen und weisen sich durch überdurchschnittlich gute Leistungen während ihrer Ausbildung in der Berufsschule aus.

Sieger der einzelnen Kategorien:
Kategorie "Planen":   Felix Kleemann
                                                 Kategorie "Produzieren":  Nele von Prondzinski
                                                                                                                       Kategorie "Präsentieren":  Norman Faust

                  
Der Kochklub Gastronom Hamburg e. V. hatte acht hervorragende Kandidatinnen und Kandidaten zu beurteilen. Jetzt ist es eine große Ehre, dem TOP Talent 2014 Lukas Cohrs aufs Herzlichste zu gratulieren.
Michael Mittelberger, Vorsitzender des Kochklubs Gastronom Hamburg e. V., dankte allen an dem Wettbewerb Beteiligten für das große Engagement, das diesen aufwendigen Wettbewerb ermöglicht hat. Seinen herzlichen Dank richtete er an das Grand Elysee Hamburg und an die Sponsoren aus der Wirtschaft, unter ihnen Wolfgang Krimmert von Chefs Culinar, Dieter Zapf von der Meiko, Klaus Klische von Fresh Factory, und Klaus Meyer von Dick Messer...; dem Frischeparadies, Dynamic, Konifis-express, workers friend sowie der Veranstaltungstechnik von KFC und Marker Unternehmen Frische.

 
Hamburg, 19. Juni 2014
Bericht Silke Schellhorn

 Fotos: Ctefan Wohlfeil, Peter Stillhard, Michael Mittelberger

TOP Talent 2014:
Der praktische Wettbewerb verlangt Höchstleistungen in den Kategorien Produzieren, Präsentieren und Planen

Am 24. April 2014 haben sich die acht Koch-Auszubildenden 
teilweise mitten in der Prüfungsvorbereitung ihrer Abschlussprüfung der praktischen Herausforderung des Wettbewerbs TOP Talent 2014 gestellt.

Norman Faust, Hotel Louis C. Jacob 
                Felix Kleemann, Johnson & Johnson Medical GmbH
                                                   Hella Eggers, Hotel Louis C. Jacob
                                                                   Nele von Prondzinski, Le Royal Meridien Hamburg 
                                                                                 Lukas Chors, Best Western plus Hotel Böttcherhof
                                                                                                              Richard Zink, Steigenberger Hotel Hamburg Treudelberg
                                                                                                                            Finn Wendt, Best Western plus Hotel Böttcherhof

                                                                                                                                                    Janosch Stern, Mövenpick Hotel Hamburg

Top Talent 2014

Top Talent 2014 (Fotoalbum)



 Die jungen Menschen verbindet eines - sie wollen Koch oder Köchin werden, und haben ihre Liebe zum gewählten Beruf durch viel Einsatz, Motivation sowie gute Leistungen in Theorie und Praxis bewiesen. Weiterhin verfügen alle Teilnehmer(innen) bereits über Projekt- und Wettbewerbserfahrung, u. a. in der Show-Küche auf der Messe "Du und Deine Welt". Denn nur durch dieses große Engagement in ihrer Ausbildung konnten sie sich für den praktischen Wettbewerb zum TOP Talent 2014 qualifizieren.

Der Wettbewerb zum TOP Talent 2014 bildet als letzter Wettbewerb eines noch laufenden Schuljahres den Höhepunkt der in Hamburg durchgeführten Wettbewerbe für Koch-Auszubildende, alle organisiert vom Kochklub Gastronom Hamburg e. V. 
Dieser Wettbewerb existiert bereits seit 53 Jahren und ist dem Lebenswerk des französischen Maitre Georges Auguste Escoffier gewidmet. Georges August Escoffier gilt als der Revolutionär der modernen Küche. Er prägte weltweit mit seinem berühmten Kochbuch "Guide Culinaire", seinen effizienten Arbeitsmethoden und legendären Dessert-Kreationen wie der "Birne Helene" oder "Pfirsich Melba" die gesamte Kochwelt.
Am 24. April 2014 fand der praktische Wettbewerb in den Räumen der G-11, der Staatlichen Gewerbeschule für Gastronomie und Ernährung in Hamburg, statt. Für unsere Teilnehmer(innen) ging es in den Kategorien Produzieren und Präsentieren darum, professionell und souverän die ihnen gestellten Aufgaben zu lösen. 
Bei der Kategorie "Produzieren" konnten die Teilnehmer(innen) auf ihr eigenes know how zurückgreifen und damit die Aufgabe bewältigen, in fünf Stunden aus einem ihnen unbekannten Warenkorb ein Drei-Gang-Menü für drei Personen herzustellen. Diesmal waren die Hauptbestandteile im Warenkorb:

für die Vorspeise: Jakobsmuscheln, Sellerie, Safran und Hummerschalen
für den Hauptgang: Rinderfilet, Schneidebohnen, Johannisbeergelee und Rotwein
für das Dessert: Birne, Zartbitter-Kuvertüre, Vanilleeis und Ingwer
"Klar, dass wir beim Dessert auf die Birne im Warenkorb nicht verzichten konnten. Unsere Aspiranten hatten so die Möglichkeit, ihre eigene 'Birne Helene' zu entwerfen", erklärt Norbert Schulz. "Das hätte Georges Auguste Escoffier bestimmt gefallen". Norbert Schulz ist der verantwortliche Organisator für den praktischen Wettbewerb des TOP Talents.
Die Kategorie "Präsentieren" hielt u. a. für unsere TOP Talente einige Überraschungen parat: Unter der gewagten Prämisse, in 53 Jahren = also im Jahr 2067, der berühmteste Küchenchef des Planeten zu sein, wurde nicht weniger erwartet, als das Menü für den Erstkontakt mit fremden Zivilisationen und somit die kulinarische Präsentation der Erde zu übernehmen. Aber keine Sorge - all unsere TOP Talente haben unseren Planeten im Jahr 2067 den Diplomaten außerirdischer Kulturen kulinarisch würdevoll vorgestellt.
Für die Aufgabenstellungen der dritten Kategorie - dem Planen - werden unsere TOP Talente vor weitere Aufgaben gestellt. Schriftlich dürfen sie die Bankettplanung eines Gala-Abends übernehmen und einen eigenen Film drehen. Die Filme unserer TOP Talente werden auf der Siegerehrung am Donnerstag, 19. Juni 2014, im Grand Elysee Hamburg gezeigt. Wer neugierig darauf ist, sollte sich diesen Termin merken und sich verbindlich zur Siegerehrung anmelden. "Wir freuen uns schon heute, Ihnen auf der Siegerehrung des TOP Talents die Sieger in den drei Kategorien und unser TOP Talent in der Gesamtwertung vorzustellen", lädt Michael Mittelberger, Vorsitzender des Kochklubs Gastronom Hamburg e. V., ein.
Wir drücken jetzt unseren TOP Talenten fest die Daumen, wünschen ihnen viel Erfolg und freuen uns auf die Siegerehrung am 19. Juni 2014. Denn dann heißt es: "... und unser TOP Talent 2014 ist..."
Text: Silke Schellhorn

Warenkorb Hamburgs Top-Talent 2014

Im Rahmen des 53. Wettbewerbes um die

„Silberne Escoffier-Schale“

Motto: Zeitreise

Warenkorb 1:Diese Materialien müssen verarbeitet werden!!

Jakobsmuscheln

Sellerie

Safran

Hummerschalen

************************
Rinderfilet
Schneidebohnen
Johannisbeergelee,   Rotwein
************************
Birne
Zartbitter Kuvertüre
Vanilleeis (Convenience)
Ingwer frisch oder aus dem Glas



Ein Bestandteil des Menüs

muss

im Sous-vide Verfahren

hergestellt werden.

Warenkorb 2: Diese Materialien können verarbeitet werden!!

 

Schweinenetz

Schnittlauch

Zitronen,  Orangen

Speck in Scheiben

Petersilie

Bananen,  Physalis

Zwiebeln      

Thymian

Karambole

Lauchzwiebeln

Majoran

Kiwi,  Weintrauben

Fingermöhren

Dill

Quark, Butter

Kohlrabi

Kerbel

Sahne,  Milch

Broccoli

Basilikum

Vanillestangen, Marzipan

Kirschtomaten

Minze

Eier

Tomaten

Noilly Prat,   Pernod

Crème double / fraîche

Blattspinat

Tomatenmark

Weißwein

Zucchini gelb

Hefe

weiße Kuvertüre

Zucchini grün

Toastbrot,  Biskuitboden

Himbeeren TK

Knoblauch

Trüffelöl

Erdbeeren TK

Zum großen Warenkorb zählen selbstverständlich auch Nährmittel, die standardmäßig in einer Küche vorhanden sind. Wie z.B.: Salz, Zucker, Stärke, Mehl, Grieß, Gelatine, etc.

 

Angehängte DateienTop Talent 2014 (Fotoalbum)